Kissin`Dynamite

Die 2007 gegründete deutsche Musikgruppe ‚KISSIN‘ DYNAMITE‘ wird von der Fachpresse völlig zu Recht als direkter Nachfolger der letzen ganz großen Stadion-Rockbands angepriesen: Mit sieben international veröffentlichten Studioalben und diversen Top-Ten-Chartplatzierungen (#2 in den deutschen Albumcharts mit ‚NOT THE END OF THE ROAD‘ 2022) etablierte die Band ihren ganz eigenen Stil – geprägt von modernem Sound, großen Hymnen gepaart mit eingängigen Hooks und einer Briese 80er-Jahre-Attitüde. Jetzt ist das für seinen exzentrischen Look bekannte Quintett bereit für den nächsten großen Streich. Nach einer eigenen Tour in deutschlandweit ausverkauften Hallen im Dezember 2022 und Januar 2023 geht es im März europaweit auf Konzertreise. Im Sommer 2023 performt die Band auf den Hauptbühnen der größten internationalen Rock- und Metalfestivals (so etwa auf dem belgischen Graspop Metal Meeting vom 15. – 18.06.2023).

Im Gepäck hat der Fünfer sein via ‚Napalm Records‘ veröffentlichtes Erfolgsalbum ‚NOT THE END OF THE ROAD‘, welches bei sämtlichen Radiostationen auf Heavy Rotation gespielt wurde. Produziert, aufgenommen und gemischt wurde das neue Studioalbum von Sänger Hannes Braun (Südland Music) selbst, der auch schon mit Bands wie Santiano und The Kelly Family gearbeitet hat. Das Mastering erfolgte durch den Grammy-prämierten Produzenten Jacob Hansen in den Hansen Studios, der für seine Arbeit mit Bands wie Volbeat und vielen anderen bekannt ist.

 

Wann:

Freitag, 21.06.2023

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Wo:

Museumshof Fulda

Jesuitenplatz 2

36037 Fulda

Preise:

VVK: 40,00 € zzgl. Gebühren

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×